28.08.2016

Übung für den Geländelauf

Während unsere Erwachsenen Helfer am vergangenen Samstag ihr standortverlagertes Szenario übten, verabredeten sich unsere THW Jugendgruppen der der Feuerwehrjugend Tabarz und Hochheim zum Üben für den diesjährigen Geländelauf.

Aufgrund zurückgehender Nachwuchszahlen der Wehren, sowie einer Mindestanzahl der Teammitglieder, entschieden sich beide Jugendwarte und unsere Jugendbetreuerin in diesem Jahr jeweils eine gemischte Gruppe beider Altersklassen für den Lauf zu stellen.

 Im Schattenbereich auf dem Sportplatz in Hochheim bauten die Betreuer verschieden Stationen auf, an denen die Kinder in Gruppen ihr Können und ihre Teamfähigkeit unter Beweis stellen konnten. Wie in der Ausschreibung der KJF-Gotha beschrieben, wurden zb Ampelmännchen gebaut oder der Wehrleiter von Hochheim in die stabile Seitenlage gelegt. Vom Ehrgeiz gepackt, ging die Zeit sehr schnell um.

Die Mittagsversorgung fand in der nahe gelegenen Schulküche statt, welche die Kinder sich nach getaner Arbeit redlich verdient haben.

Aufgrund der tropischen Witterungsverhältnisse wurde die letzte Station auf den Nachmittag verlegt. Mit Erlaubnis des Hochheimer Bürgermeisters R. Janson, durfte eine Saugleitung an die auf dem Sportplatz eingebaute Löschwasserzisterne angebracht werden. Anschließend wurden die 10.000 Liter Wasser mittels Hydroschild auf dem Sportplatz verteilt. Eine tolle Wasserschlacht für alle Kinder und Betreuer. Diese Abkühlung kam allen genau richtig und lockte auch viele Passanten an.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: